Optimierung von Rohstoffen

Ausgangssituation

  • Single Sourcing (Ein-Lieferanten-Strategie) bei Hauptrohstoffen verursacht enormes Risikopotenzial
  • Eine Nichtlieferfähigkeit des Hauptlieferanten verursachte in der Vergangenheit mehrere Produktionstops
  • Einkaufskonditionen werden von dem Lieferanten monatlich diktiert

Vorgehensweise

  • Aufnahme und Bewertung der Materialspezifikationen
  • Prüfung der Optionen von Re-Spezifizierung
  • Analyse der Marktindizes zur Vertragsgestaltung
  • Sicherstellung von Liefermengen durch abgestimmtes Forecast-Modell
  • Verhandlung der langfristigen Verträge mit einer Preisindexbindung

Ergebnisse

  • Qualifizierung der zusätzlichen Lieferanten ins Gesamtportfolio
  • Reduzierung der Materialpreise gegenüber Marktpreisniveau
  • Absicherung der Einkaufskonditionen durch langfristige Verträge

Rohstoffopt