• Digitale Transformation

Stellen Sie die richtigen Fragen?

Digitalisierung, Digitalisierung, Digitalisierung… viele können es nicht mehr hören und sind eher genervt, wenn es darum geht Prozesse im eigenen Unternehmen zu digitalisieren. Aber weshalb?

Oftmals werden Digitalisierungsprojekte falsch angegangen und nicht richtig geplant. Die beiden wichtigsten Fragen „Wo ergibt Digitalisierung wirklich Sinn?“ und „An welchen Stellen können unsere Prozesse verschlank werden?“ werden entweder gar nicht oder erst viel zu spät gestellt.

Als Ergebnis werden semi-optimale Prozesse digitalisiert, die neue Lösung passt nicht in das Digitalisierungskonzept des Gesamtunternehmens und am Ende wundern sich Nutzer sowie Verantwortliche, warum Fehler in den Prozessen auftauchen und vorher vermeintlich einfach Prozesse so kompliziert sind. Shit in – Shit out: Dieses Problem kann keine Software lösen. Aufgrund dessen ist es wichtig Prozesse vorab zu optimieren, festzustellen an welchen Punkten genau eine Digitalisierungslösung (Link zum DVN) Sinn ergibt und anschließend die passende Software-Lösung identifizieren.

Durch Digitalisierung Prozess-Effizienzen in der Value Chain heben

Grundlage für mehrwertstiftende Daten und Steigerung der Prozesseffizienz ist demnach die ganzheitliche Bewertung und ggf. grundlegende Überarbeitung der gesamten bestehenden Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Für eine digitale Transformation wird das Verständnis für die Zusammenhänge des „Großen Ganzen“ vorausgesetzt. Nur so sind drastische Verbesserungen bei bedeutenden Kennzahlen wie Kosten, Qualität, Service und Durchlaufzeit möglich. Hierbei sind die marktkonforme Strukturierung der begleitenden Prozesse, die Auswahl der richtigen Tools im Gesamtkonzept der Value Chain und eine systematische Implementierung die Hebel zum Erfolg.

Und was haben Sie jetzt noch vergessen? Ihre Mitarbeiter! Ohne Ihre Mitarbeiter und bereichsübergreifende Verantwortliche ab dem ersten Schritt der Prozessoptimierung mit einzubeziehen, wird die neue „super tolle digitale Lösung“ nur sehr wenig Zuspruch und Akzeptanz in der Gesamtorganisation erhalten.

Wir beschäftigen uns seit über 10 Jahren mit der Bereitstellung und Analyse von Daten, mit der unternehmerischen Anwendung von erlangten Informationen und mit der Entwicklung von Wissen. Zudem unterstützen wir unsere Kunden bei der Prozessbereinigung, Konzeptionierung, Lastenhefterstellung, Systemauswahl und Implementierung Ihrer passenden Lösung für die digitale Transformation.

Leitendes Expertenteam

Oliver Kreienbrink

Oliver Kreienbrink

Gregor van Ackeren

Gregor van Ackeren

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder fühlen Sie sich bei uns richtig? Benötigen Sie Ideen, Beratung oder ein Angebot? Melden Sie sich gerne.

Tel.: +49 (0)208 74010481   |   info@adconia.de

Sende uns eine E-Mail

3 + 1 = ?