NEU: Einkaufs-Akademie – stark für die Zukunft

Nichts ist so stetig wie der Wandel! – Diese Einsicht traf in den letzten zwei Jahrzehnten auf kaum ein anderes Berufsbild so zu wie auf das des Einkäufers. Der Wandel, den der Einkauf bereits durchlaufen hat, der er sich aktuell und auch in absehbarer Zukunft stellt, ist immens. Genauso wie die kontinuierlich steigenden Anforderungen, die an die Einkaufsmannschaft gestellt werden.

Ursprünglich als reines Bestellorgan interpretiert ist der Einkäufer heute strategisch agierender Partner der Fachabteilungen und als Informations- bzw. Schnittstellenmanager mit eigenem Wertbeitrag wesentlich am Gesamterfolg des Unternehmens beteiligt.

Parallel zu diesen fachlichen und methodischen Anforderungen sind zudem die Herausforderungen hochdynamischer Entwicklungen wie z. B. Globalisierung, Ressourcenknappheit und Industrie 4.0 zu beherrschen.

Kein Wunder also, dass das die Nachfrage nach gut ausgebildeten Einkäufern hoch ist und in einem harten Wettbewerb um die Talente mündet. Die Folge ist, dass es nach unserer Erfahrung nicht selten 4 bis 6 Monate dauert, um eine freie Stelle im Einkauf zu besetzen – wenn denn überhaupt ein angemessen qualifizierter Bewerber auf dem angestrebten Lohnniveau gefunden wird.

Der gezielte Aufbau interner Talente zur Besetzung zukünftiger Vakanzen stellt sich somit als die zentrale Herausforderung an mittelständische Einkaufsabteilungen dar.

So ist auch der große Erfolg der Einkaufs-Akademie zu erklären, denn genau an diesem Punkt setzen die angebotenen Personalentwicklungsmaßnahmen an.

Erfahrene Einkaufsprofis als Coaches

Je nach Anforderung – ob als Individual-Coach und Sparringspartner für Fach- und Führungskräfte mit langjähriger Erfahrung als auch als Trainer für gestandene Einkaufsprofis und Young Professionals. Mit entsprechend breitem Erfahrungsschatz auf dem jeweiligen Hierarchielevel, exakter Kenntnis der Anforderungen des Einkaufsalltags und hoher Professionalität führen unsere Trainer Fortbildungsmaßnahmen auf Augenhöhe durch.

Die „Trainer“ sind dabei hauptberuflich unsere Management Consultants, die im täglichen Arbeitsalltag die Beratungsprojekte bei unseren Kunden durchführen. Ausgestattet mit einer ausgeprägten „hands-on-Mentalität“ und gutem Gespür für das Erreichen einer guten Team-Leistung, ist ein höheres Maß an praxisnahem und erfolgserprobtem Wissens- und Methodentransfer praktisch kaum machbar.

Auf Wunsch begleiten wir im Anschluss an die Schulungen themenbezogen auch konkrete, operative Aufgaben und Implementierungen. Auf diese Weise stellen wir – jenseits der Abfrage theoretischen Wissens – ganz praktisch den Transfer der Inhalte in die Praxis und in die tatsächliche Anwendung sicher und machen Fortbildungserfolge messbar.

Mit diesem Erfolgsversprechen für die Zukunft ist die Einkaufs-Akademie seit vielen Jahren für zahlreiche Kunden fester Partner im Bereich der Personalentwicklung im Einkauf. Von themenbezogenen Standardschulungen über die gemeinsame Entwicklung von z. B. systematischen Programmen für den Führungskräfte-Nachwuchs bis hin zum individuellen 1:1-Coaching für die Leitungsebene – unsere Kundenbeziehungen sind von hoher Zufriedenheit und daher hoher Kontinuität gekennzeichnet.

Als Unternehmen beraten wir unsere Kunden aus Industrie, Handel, Dienstleistung und öffentlicher Hand mit den Erfahrungen aus über 200 Projekten der letzten rd. 15 Jahre – in Fragen rund um Einkauf, Supply Chain und die Digitalisierung von Prozessen.

Unsere Ziele sind dabei stets die Steigerung des Ergebnisbeitrags des Einkaufs durch Kostenreduktion, Prozessautomatisierung sowie die Qualifizierung des Einkaufsteams.

Wir stehen für Ihre Kontaktaufnahme zur Verfügung und nehmen gerne die Möglichkeit wahr, auch Ihr Einkaufsteam „stark für die Zukunft“ machen zu dürfen.

 

Tim Rohweder

Partner, ADCONIA GmbH (Oberhausen)

Weitere Themen

Brot & Butter im Einkauf – Klassische Einkaufskompetenzen können noch immer beachtliche Erfolgsgeschichten schreiben